Trocknung nach Wasserschäden

Um Folgeschäden durch ausgetretenes Wasser effizient zu beseitigen, werden modernste Trocknungsgeräte durch unser geschultes Fachpersonal je nach Anwendungsfall eingesetzt. Mögliche Folgen aufgrund durchfeuchteter Gebäudebauteile können z.B. Schimmelbefall und statische Bauteilschwächung sein. Auch die Bewohnbarkeit/Nutzbarkeit eines Raumes kann als Folge eines Wasserschadens beeinträchtigt werden.

Unsere Leistungen:

  • Dämmschichttrocknung
  • Infrarottrocknung
  • Kondensationstrocknung
  • Hohlraum- oder Schachttrocknung
  • Heizgebläse-Trocknung
  • Adsorptionstrocknung

Nur durch fachmännische Trocknungarbeiten kann ein Schimmelbefall dauerhaft vermieden werden, da Restfeuchte in Wänden und Böden spätere Schäden an der Bausubstanz verursachen kann. Unsere Fachkräfte sind hierfür geschult und beraten zu möglichen Risiken und zur Vermeidung unerwünschter Folgeschäden. Die Ausführung der Trodcknungsmaßnahmen kann bau- und materialspezifisch variieren und wird je nach Erfordernis als Trocknung mit Kondensationstrocknern, oder mit Adsorptionstrocknern, aber auch nur durch Heizgebläse-Trocknung ausgeführt.